Leseförderung

Lesen ist Grundvoraussetzung für erfolgreiches Lernen in allen Fächern. Es fördert wichtige kognitive Fähigkeiten und befähigt zum kompetenten Umgang mit Medien. Das Lesen im Alltag soll für die Kinder bereichernd sein. Neben der Förderung der Lesekompetenz wollen wir während der Grundschulzeit eine dauerhafte Lesemotivation erreichen.

 

Damit die Kinder Lesen als Gewinn betrachten und als etwas erleben, das Spaß macht, versuchen wir vielfältige Leseanreize zu schaffen.

 

In unserer Schülerbücherei können die Kinder Bücher aus einem vielfältigen Angebot an Kinderliteratur und Sachbüchern ausleihen. Leseausweise und Leseurkunden bieten einen Anreiz, viele Bücher zu lesen. Die Bücherei ist montags und mittwochs während der großen Pause geöffnet. Schon wenige Wochen nach der Einschulung findet für Erstklässler eine Büchereieinführung statt. Für jede Klasse wird darüber hinaus eine Büchereistunde angeboten. In dieser Unterrichtsstunde können die Kinder Bücher interessenbezogen auswählen, sich bei der Auswahl ihres Lesestoffs beraten lassen oder sich mit einem Buch auf ein Sitzkissen zurückziehen und schmökern.

 

In vielen Klassen gibt es außerdem eine kleine Klassenbibliothek oder Bücherkisten. Diese können für die jeweilige Altersstufe themenbezogen in der Stadtbücherei Herzogenrath ausgeliehen werden.

 

Die Drittklässler nehmen im Frühjahr am Vorlesewettbewerb teil, der von der Stadtbücherei in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Katterbach organisiert und durchgeführt wird.

 

Seit dem Schuljahr 1999/2000 finden jährlich Lesewochen statt, in denen neben dem Vorlesen von Büchern zahlreiche, wechselnde Aktivitäten rund ums Buch angeboten werden. Auch hier gehören Besuche der Pfarr- oder Stadtbücherei zum Programm. Regelmäßig besuchen uns außerdem die ehrenamtlichen Vorlesepaten der Stadtbücherei, die sich die aktive Leseförderung von Kindern zur Aufgabe gemacht haben.

 

Das Vorlesen von Kinderliteratur gehört in allen Klassen zum festen Bestandteil des Schulalltags. Auch Klassenlektüren werden gemeinsam gelesen und erarbeitet. Das Lesen wird durch handlungsorientierte Aufgaben ergänzt. In den Klassen gibt es Aktionen zur Steigerung des Lesefleißes und der Lesemotivation.

 

Wir beteiligen uns regelmäßig an Projekten der Stiftung Lesen (Lesestart, Welttag des Buches, Bundesweiter Vorlesetag etc.).

 

Seit dem Schuljahr 2004/05 arbeiten viele Schüler*innen regelmäßig mit "Antolin", einem web-basierten Programm zur Leseförderung.

 

Unser Förderverein unterstützt uns bei der Ausstattung unserer Schülerbücherei und bei der Finanzierung besonderer Aktionen im Rahmen der Leseförderung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Grundschule Alt-Merkstein - aktualisiert 27.03.2020